Auszug: MARKETING-MIX

Der Marketing-Mix vereint
die wichtigsten Instrumente der Vermarktung. Im herkömmlichen
Sinne meint der „Marketing-Mix“ das „4-P-Modell“.
Bei der Planung und Umsetzung müssen unterschiedlichste
Bereiche beachtet werden, um eine erfolgreiche Gesamtkonzeption zu erstellen. Die 4 Ps bilden die Grundpfeiler der
klassischen Marketingstrategie.
{…}

Der richtige Mix
Der Mix macht`s: mit dem begehrten Produkt zum richtigen
Preis am passenden Ort zu sein. Ökonomisch und logistisch
gesehen bedeutet dies nicht selten ein Drahtseilakt …

Jetzt Print-BUCH bestellen!

Interview 2017 – mit Autorenkollegen und Moderatorin auf der Bühne der Buchmesse zum Thema Marketing / Selfpublishing.

Interview März 2016 Buchmesse Leipzig: BoD-Counter zum Thema “Marketing (für Autoren)”
PS. Mein Buch war das meist geklaute am Stand 😉

Es heißt, wenn man etwas in wenigen Worten gut und verständlich erklären kann, weiß man wovon man redet. Und das Gefühl hatte ich auch hier beim Lesen. Ich habe oft Online nach Erklärungen für die Begriffe gesucht die in dem Buch beschrieben werden (bspw. Marketing-mix, die 4 „P“ oder AIDA-Prinzip), aber keine wirklcih akkurate Erklärung ohne endlose Ausschweifungen gefunden. Anders als in diesem Buch jedenfalls. Hier werden meines Erachtens nach teilweise verschachtelte Situationen, Begriffe, Methoden sehr einfach und dennoch präzise erklärt. Man kann es sogar auch gut als Lexikon für Marketing nehmen, da man sich wirklich nicht lange reinlesen muss. Besser hab ich Marketing nur selten „erklärt“ bekommen.
Ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert 😉

Lilly

Es gibt Leute, die sich gerne wissenschaftliche Abhandlungen zulegen und dann nie Zeit haben den Wälzer zu lesen. Ich gehöre auch dazu. Grundlagen des Marketing hat mir geholfen. Es vermittelt knapp und präzise alle wichtigen Inhalte. Damit hat man eine sehr gute Basis und einen Vorsprung allen Gegenüber, die meinen, dass man mit dem AIDA-Prinzip noch glänzen kann. Denn das ist Schnee von 1898, wie man bei der Lektüre lernt.

Marta Balzer

Aus dem Blog

Checkliste für deine sozialen Netzwerke

Checkliste Wer ist meine Zielgruppe? Was ist mein Kernthema? passt das zu meinem Auftreten / bin ich authentisch? welcher Kanal ist mein Schwerpunkt (Facebook, twitter, XING, Pinterest)? WANN poste ich WO? WAS genau poste ich (Bildsprache, Tonailty, Storytelling)?...

mehr lesen

How to … PR Arbeit – Headline, Text und co.

PR Arbeit – Headline, Text und co. Die Headline/ der Aufhänger zählt … der Rest natürlich auch, aber: bei Dutzenden unverlangt eintrudelnder Pressemitteilungen jeden Tag – die meisten sind gar kein echten Pressemitteilungen, sondern reine Werbeschriften –...

mehr lesen

Erfolgreiches Marketing …

… basiert nicht allein auf gutem Content; Marketing ist in erster Linie Kopfsache. Wer bloggt wie verrückt und postet und macht und tut, kann zwar Achtunsgerfolge generieren, doch meist verläuft sich die ganze Anstrengung ohen erkennbare und nachhaltige...

mehr lesen

Einzelhändler und Online-Werbung?

Online-Werbung für Einzelhändler? Es kommt im Einzelhandel beim B2C Kontakt immer noch auf den Menschen vor Ort an. Die richtige Mischung, der Marketing-Mix aus online. Und offline. Kommunikationsmaßnahmen ist erfolgsversprechend, nicht das blinde Hinterherlaufen eines Strategiestranges, nur weil es alle so machen …

mehr lesen
Seite 17 von 19« Erste...10...1516171819

Pin It on Pinterest

Share This