Costumer Journey

Costumer Journey

Costumer Journey zusammengefasst. Dein Kunde muss die Reise seines (Shoppinglebens) machen 😉 bei dir! Im Ernst: Er muss sich – wie alle Reisenden – wohl fühlen + sicher fühlen + gut aufgehoben fühlen + gut unterhalten fühlen.   Wie du das schaffst,...
Social Selling

Social Selling

Lass dich nicht lumpen, dein Profil muss auf den ersten – aber auch zweiten und dritten Blick überzeugen. Ein umfassendes, ausdrucksstarkes Profil, gutes Bildmaterial und so weiter sind die Basis für eine gute Geschäftsbeziehung. Ein pfiffiger Spruch, ein attraktives Motto und dergleichen verleihen deinem Auftritt dann das gewisse Etwas! Hervorstechen ohne Grell zu wirken. Herausragen ohne sich übergroß zu machen. Überzeuge beim Social Selling durch deine Authentizität und Offenheit. Reagiere schnell und freundlich auf Anfrage, erkläre mit Geduld und biete immer neue Optionen für die verschiedenen Wünsche, Menschen und Stationen an.

Affiliate Marketing – wie angehen?

Affiliate Marketing – wie angehen?

Fazit Affiliate Marketing

Vergiss nicht, einen Teil deiner Werbeeinnahmen in deine eigenen Werbeaktivitäten zu investieren, um den Traffic auf deiner Website zu steigern. Je mehr Traffic du generierst, desto mehr Einkommen wirst du erzielen und desto mehr kannst du werben. Wenn du deine Karten richtig ausspielst, kann dies ziemlich schnell „viral“ gehen.

Marketing Basics für dein Business

Marketing Basics für dein Business

Kundenanalyse – Marketing Basics kennen „Der Plural ist der Tod des Individuums.“ Meist wird von „den Kunden“ statt „dem Kunden“ gesprochen, dabei ist der Kunde eine einzigartige eigenständige Persönlichkeit, die höchste Aufmerksamkeit verdient. Der Einfachheit...
Klassische Werbung, klassisches Marketing?

Klassische Werbung, klassisches Marketing?

Fazit: Im modernen Marketing dominieren online-Marketing-Maßnahmen, allerdings oft in Kombination mit klassichen Marketing-Maßnahmen wie Verkaufsförderung vor Ort (PoS), Anzeigen etc. Klassisches Marketing oder klassische Werbung ist also ein Teil des Ganzen und sollte nicht unbedingt zugunsten des digitalen Marketing komplett gestrichen werden. Vielmehr gilt es, auf die Bedürfnisse der Zielgruppe einzugehen und die bestmögliche Kombination zum Erreichen dieser zu wählen.

Pin It on Pinterest