Online Marketing | Blog

Checkliste soziale Netzwerke

Checkliste soziale Netzwerke

Checkliste für soziale Netzwerke *WER bist DU & was willst du SAGEN? Wer ist deine Zielgruppe? Was ist dein Thema? Wie stellst du dich da? Deien Firma sich da? Authentisch? Welcher Kanal hat den Fokus inne (Facebook, Twitter, XING, Pinterest)? WANN / WO wird...

mehr lesen
Vorlagen: Redaktionsplan

Vorlagen: Redaktionsplan

Redaktionsplan als Vorlage

#redaktionsplan #hashtags #mix #retweet #analyse

Wer Twitter dauerhaft zur Unternehmenskommunikation nutzt, hat in der Regel einen Redaktionsplan in petto, um Inhalte und Ziele im Überblick zu behalten. Er

sollte jeweils folgende Tweet-Aspekte benennen:

mehr lesen

Ich brauche den Druck

So, nachdem ihr von mir soviel Theorie bekommen habt, habe ich beschlossen, meinen Blog mit einigen konkreten Tipp und Erfahrungen aus meinem Berufsalltag zusätzlich aufzulockern. Es wird also eine kleine Serie folgen - „aus dem Leben einer Selbstständigen - Tipps und...

mehr lesen
Firmenziele und co.

Firmenziele und co.

Firmenziele

Performance, Leistung, das ist das Ziel jeder Werbekampagne, online oder offline … Messbare Werbewirkung, Nutzer-Verhalten, Langzeitwirkungen, qualifizierte Besucher, sprich interessierte zu gewinnen, das versuchen die Agenturen über Online-Marketing. Kunden zu binden, User zu begeistern, zu motivieren; die Definition der Rentabilität hängt dabei vom vorher festgelgten werbeziel ab:
Ziele definieren

mehr lesen
E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing – Segmentierung – warum?

Nicht alles ist für jeden interessant; keine Aktion ohne vorherige Segmentierung. Fakt ist: Es gibt einige wenige übergreifende Themen, die so ziemlich alle Leute jeden Alters erreichen

mehr lesen
Landingpage – der Aufbau ist entscheidend

Landingpage – der Aufbau ist entscheidend

Eine Landingpage braucht eines: den Call-to-action Button. Das Herzstück der Seite, das. worauf alles andere vorbereitet hat: Der User soll handeln: E-Mail freigeben / Feedback geben/ kaufen. Das muss ihm gesagt werden – und zwar möglich deutlich. Dann erhöht sich in der Regel deutlich die Quote.

Zusatztipp: Der Call-to-action Button sollte so konkret wie möglich sein.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This