Streiche 95 % deiner Marketing-Maßnahmen, um deinen Profit zu verdoppeln

Brand-Marketing und Business-Entwicklung ist ein wichtiger Part!
Kannst du dir vorstellen, was das Nummer 1 Problem der meisten Marketer ist?
Sie wollen JEDEN erreichen …

JEDEN, der ein Kind hat.
JEDEN, der ein Date haben möchte.
JEDEN, der Geld machen will.
JEDEN, der abnehmen will.

Marketing-Maßnahmen – hopp oder topp?

Ein simpler, effektiver Trick jedoch ist:
Je stärker du dich spezialisierst, desto mehr wirst du verkaufen.
Denk mal an einen Allgemeinmediziner im Gegensatz zu einem Gehirnchirurgen. Wer verdient mehr?
Stell dir einen Bauingenieur vor – Stell ihm gegenüber einen, der darauf spezialisiert ist, besonders hohe Gebäude zu bauen. Wer verdient mehr?
Denk an einen normalen Feuerwehrmann und an einen, der auch Ölbrände bekämpfen kann. Das gleiche Bild …
Online Marketing bildet da keine Ausnahme.

Du kannst nicht alle erreichen – Marketing-Maßnahmen müssen reduziert eingesetzt werden

Den Rentner auf die gleiche Weise wie den Twen – das geht nicht. Das ist es, warum du nicht nur deine Nische finden musst – Geld verdienen, Gesundheit, Diät, Dating, etc. – du solltest dir auch dein Publikum herauspicken.
Und selbst wenn du du noch immer denkst, du kannst mit deinem Diät-Produkt jede übergewichtige Person erreichen, frag dich selbst kritisch … wie willst du all diese verschiedenen Leute erreichen und ihnen etwas verkaufen?

Ein zu großer Markt funktioniert nicht. Marketing-Maßnahmen bedeuten: Auswahl!

Du willst allen Kleinunternehmern Marketing-Basics erklären – viel Glück.
Du willst Marketing-Grundlagen den Chiropraktikern nahebringen? Du wirst dein Glück machen.
Du willst Dating Tipps an jeden Single adressieren? Na gut.
Du willst Single-Männern unter 30 Dating-Tipps geben? Wiederum wirst du es schaffen.
Such dir deine Nische und dann such dir das Publikum dazu, du wirst sehr viel leichter deine Interessenten finden, weil du weißt, wie du sie ansprechen musst, um ihnen etwas verkaufen kannst.
Und selbst an deinem schlechtesten Tag, wirst du so dein Einkommen verdoppeln.

Achtung Marketer: DU bist nicht etwas für jeden.

Marketing-Maßnahmen für jeden? Nein.
Die Welt ist voll von Abonnenten und Kunden, die – ganz gleich, was du tust oder versuchst – dich einfach nicht mögen werden.
Aber die Welt ist auch voll von Leuten, die dich lieben.
Und diese Leute, die dich lieben, das sind deine Leute, deine Fans, deine Follower und deine Kunden.
Verschwende deine begrenzte Zeit nicht: Bei dem Versuch, die Leute, die nicht bei dir sind, auf Biegen und Brechen von dir zu überzeugen. Konzentriere dich auf DEINE Leute.
Die anderen werden sich nicht in deine List einschreiben.
Oder falls doch, werden sie sich bald wieder abmelden.
Sie werden nicht auf deine Links klicken.
Oder falls doch, werden sie nicht kaufen, was du anbietest.

Wähle weise aus – welche Marketing-Maßnahmen für wen?

Versuch nicht, sie zu überreden, du wirst nur deine Zeit verschwenden und deine mentale Gesundheit belasten.
Du bist keiner von ihnen und sie sind keiner von dir. Du bist nicht etwas für jeden.
Winke ihnen höflich zum Abschied durchs Netz zu und arbeite weiter an deinen Sachen – und sie an ihren.
Teile deine Visionen mit denen, die es wollen und die es zu schätzen wissen.
Sei. Wer. Du. Bist.
Du bist eben nicht etwas für jeden …
… und das ist okay.

Tipp: In diesem Sinne, sieh hier, wie du deine Zielgruppe bestimmst.