Es gibt, wie auch immer, viele E-Mails, die eine Beziehung knüpfen, aus der Kunden und Verkäufe hervorgehen. Manchmal Kunden furs Leben. Und es gibt Techniken, die ich gleich beschrieben werde, die dir Massen von neuen Kunden bringen werden, ohne hartes Seller-Mailing oder unschöne Praktiken. Aber immer der Reihe nach: Hier ein Dating-Vergleich ….

Stell dir vor, du bist ein Mann, der in einen Coffee-Shop kommt, Du siehst deine Traumfrau. Du gehst zu ihr hin und fragst: “Willst du mit mir nach Hause kommen?” Was glaust du, wird sie sagen? Sie wird nicht nicken, eher das Pfefferspray aus der Tasche holen…. Aber, wenn du zu ihr rübergehst und sie zu einem Kaffee einlädst, dich unterhältst und so weiter, werden deine Chancen besser stehen. Viel besser.
Kunden gewinnen ist ähnlich. Wenn du schreibst: “Ich werde dir sofort helfen, dein Business so aufzubauen, dass du Milliönär wirst, überweis mir einfach 5000 EUR” wirst du keine Antwort erhalten. Alles, was du bekommen wirst, sind einige Spam Beschwerden. Wenn du aber mit jeder Mail eine Beziehung aufbaust, wirst du Erfolg haben. Großen Erfolg sogar.

Wenn du aus dem Kalten mailst, stell sicher, dass du ein Thema wählst, dass deine Leser interessiert. Es geht immer darum, Beziehungen herzustellen, die stark genug sind, um deine Vertrauen aufzubauen. Das hast du geschafft, wenn die Leute, dich ihren Freunden weiterempfehlen. Das dauert. Zeit ist nötig, um diese Beziehungen aufzubauen. Logisch: Leute, die die Wahl haben, wenn sie jemand einfach anspricht und wenn sie jemand anredet, den sie kennen – ist klar, wie sie sich entscheiden / wem sie antworten. Du willst ein Freund werden. Kein kalter Hard-Seller. Das bedeutet, du musst einige Dates absolvieren, musst investieren in deine Kunden. Zeit und Arbeit. Du musst zeigen, was du für sie und andere tun kannst. Dann, wenn wenn du das geschafft hast, kommen auch Angebots-Mails nicht mehr kalt und herzlos rüber.

Stattdessen kannst du einen super und anziehenden Lead Magnet kreieren und so Business-Partner generieren. Dein Lead Magnet und dein Angebot könnte eine Kombination sein, die deine Partner wiederum ihren Kunden anbieten. Das Angebot ist einfach, So etwas wie:  “Ruf mich kostenlos an für mehr Informationen” oder “Hol dir deine kostenfreie Analyse” oder “Du bekommst an diesem Tag eine Beratung im Wert von 500 EUR – kostenlos!” Wer sind aber diese Business-Partner? Das hängt davon ab, wen du ansprichst und was du anbietest. Es gibt Business, die stehen nicht in Konkurrenz zu dir, sprechen aber die gleichen Kunden an. Dein Lead Magnet sollte voll toller, nützlicher Informationen sein, Alles, was deine Kunden brauchen, wonach sie SUCHEN. Du musst ihnen zeigen, WIE sie es machen müssen. Und dass sie dich dazu konkaktieren müssen.

Und natürlich musst die Adressen behutsam behandeln: Von jeder Person. Du musst deine Kundenbeziehungen weiterführen, pflegen; sie sind wertvoll. Vielleicht können sie dir sogar helfen, wiederum mehr Kunden zu gewinnen. Das ist doch super, du kannst darüber Tausende neue Kunden gewinnen. Ganz ohne Kaltakquise.